fuehpaed

Seit fünf Jahren wird die Schulgemeinschaft der Esther-Weber-Schule durch vier wollige Schafe bereichert.

SchafAGFrieda, Willi, Otto und Erbse leben auf einem Wiesengelände unweit der Schule und sind Teil des Bildungsangebotes „Schaf-AG“. Sie lieben es, von Schülerinnen und Schülern gefüttert zu werden und nehmen sich meistens Zeit für Gestreichelt-Werden, Schnuppern und Beieinander-Sein. Dabei akzeptieren sie die unterschiedlichen Gäste auf der Weide so wie diese sind: gehend oder fahrend, sprechend oder eher still, mit Händen oder mit Füßen streichelnd.

Unsere Schülerinnen und Schüler lernen die unterschiedlichen Charaktere unserer Schafe kennen, wissen, welches Schaf welche Vorlieben hat, passen sich dem an – und werden dafür mit großer Zuneigung belohnt!

Die Wolle der Tiere wird in der Schaf-AG aufwendig bearbeitet: gewaschen, gekämmt, mit Brombeerblättern und Kaffee gefärbt und gefilzt. Die Arbeitsschritte sind dabei so aufbereitet, dass alle Schülerinnen und Schüler mitarbeiten können.

Seit vielen Jahren wird das Schaf-Projekt vom Förderverein der Esther-Weber-Schule finanziell unterstützt. Herzlichen Dank dafür!