start

Trumpf-Hüttinger unterstützt mit Geldspende und Know-how

SpendenuebergabeTrumpHuettingerMit einer großen Spende von 1.500 € unterstützt das Hochtechnologieunternehmen Trumpf-Hüttinger aus Freiburg das IKU-Projekt (Innovative Kommunikations- und Umweltsteuerung) der Esther-Weber Schule beim Kauf einer Gastro-Kaffeemaschine. Dabei unterstützt Trumpf-Hüttinger nicht nur finanziell das Projekt. Durch ihr technisches Know-how ermöglichen sie eine spezielle Adaption, so dass motorisch schwerstmehrfachbehinderte Schüler, mittels PC und Schalter, die Bedienung der Kaffeemaschine eigenständig betreiben können. Damit steht dieser Schülerschaft ein sowohl qualitativ wie kommunikativ hochwertiger Arbeitsplatz als Lernfeld zur Verfügung, das sich deutlich von den gängigen Tätigkeitsfeldern für schwerstmehrfachbehinderte Menschen abhebt.

Ein besonderer Dank gilt der Ausbildungsabteilung von Trumpf-Hüttinger, die im Rahmen einer Weihnachtstombola, die Spende ermöglichte.

Spendensumme über 3800 Euro

2019 Sponsorenlauf

Auch dieses Jahr fand wieder der traditionelle Weihnachtssponsorenlauf an Heilig Abend, für unsere Schule, statt. Dabei erliefen die teilnehmenden Schüler des Droste-Hülshoff-Gymnasium sowie der Emil-Gött und Paula Fürst Schule Freiburg eine der höchsten Spendensummen der vergangenen Jahre.

Den Löwenanteil mit 3.288 Euro steuerte die Firma Haufe – Lexware bei, die jede gelaufene Runde, auf dem Zähringer Sportplatz, mit zwei Euro honorierte. Weitere 583,40 Euro kamen durch private Spenden zusammen.

Mit diesem kräftigen finanziellen Zuschuss kann der Kauf einer professionellen Kaffeemaschine gestemmt werden. Diese wird für unsere schwerstmehrfachbehinderten Schüler so umgebaut und adaptiert, dass sie von diesen, mittels Laptop und Schalter, gesteuert werden kann. Unsere Berufsschüler sollen an dieser Maschine ausgebildet werden, um somit nachschulisch einer Arbeitstätigkeit nachgehen zu können.

Die Esther-Weber-Schule bedankt sich an dieser Stelle herzlich bei allen Teilnehmern, Spendern und Helfern sowie den Organisatoren Ernst Weinmann, Jörg Niederberger, Bernd Rade und Stefan Kreutel.

 

Ab Anfang Februar werden hier alle Projekte vorgestellt, die für die Unterstützung des Fördervereins im Kalenderjahr 2016 eingereicht werden.

Prozedere:

Frist zur Abgabe der Projektvorschläge: 31. Januar

Veröffentlichung der vorgeschlagenden Projekte: Anfang Februar

Abstimmung über die Unterstützung der Projekte: Mitgliederversammlung am 7.4.16


Beantragte Projekte können sie hier einsehen: folder Förderverein Anträge 2016

Hier finden sie eine Auswahl an unterstützten Projekten durch den Förderverein

Sponsorenlauf 2015

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(HL) Beim inzwischen traditionellen Weihnachtssponsorenlauf an Heilig Abend, dieses Jahr für den Sportbereich und das IKU-Projekt der Esther-Weber-Schule, hatten die über 40 teilnehmenden Schüler, inzwischen auch fast traditionell, beste Witterungsbedingungen.
Bei Plusgraden und trockenem Wetter knackten die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler, mit 1301 Runden, nicht nur die tausender Marke sondern stellten auch einen Rundenallzeitrekord auf.
Im Schnitt lief jeder Sponsorenläufer knapp 31 Runden – Rekord. Das macht bei ca. 300 Metern pro Runde beachtliche 9 km. Daraus ergeben sich unglaubliche 400 km Gesamtstrecke - knapp die Luftlinie Freiburg - Genua.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer, Helfer sowie den Organisatoren Stefan Kreutel, Jörg Niederberger und Bernd Rade

am 24.12.2015 um 12.00 Uhr in FR-Zähringen
Zum achten Mal hintereinander organisieren Jörg Niederberger, Stefan Kreutel und Bernd Rade den Weihnachtsspendenlauf für die Esther-Weber-Schule.
Treffpunkt: Sportplatz der Alemmania in Freiburg-Zähringen (Hinterkirchstraße / Ecke Burgdorfweg, hinter der Pizzeria).
Hauptteilnehmerfeld:
Droste-Hülshoff-Gymnasium Freiburg, Emil-Gött und Paula Fürst Schule Freiburg, Schüler vom Rotteck-Gymnasium, Ringer der Schülermannschaft RKG Freiburg 2000 sowie natürlich Schüler unserer Schule
Selbstverständlich freuen wir uns beim Sponsorenlauf auch über teilnehmende Geschwisterkinder oder Schülerfreunde anderer Schulen.
Die Teilnahmeinformationen können dem folgenden Spendenlaufschreiben entnommen werden: Formular >>>