herbst2014

 

Jede Runde auf dem Sportplatz der Alemannia in Freiburg-Zähringen wurde von der Firma Haufe-Lexware großzügig mit 2 Euro belohnt. Hinzu kamen noch privat gesponserte Vergütungen.

Bei Plusgraden und trockenem Wetter knackten die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler, wie bereits im letzten Jahr, mit 1094 Runden die tausender Marke.
Im Schnitt lief jeder Sponsorenläufer über 30 Runden – Rekord. Das macht bei ca. 300 Metern pro Runde beachtliche 9 km.
Bei den Mädchen schaffte die Beste herausragende 44 Runden. Der Spitzenreiter bei den Jungs lief die noch nie erreichte Rekordzahl von 55 Runden.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer, Helfer sowie den Organisatoren Stefan Kreutel, Jörg Niederberger und Bernd Rade.

Bild Text: Spendenübergabe in der Sporthalle der Esther-Weber-Schule
Von links: Davide Saladino, Schulleiterin Heiderose Rübling, Jörg Niederberger, Hartmut Leiber, Thorben Sie, Andreas Niederberger und John-Glenn Bohms.