herbst2014

Alle Jahre wieder ... und dies nun zum achten Mal lockt der Adventskalender am Schlosserhaus. "Wir können viel reden über Inklusion und Fahrstühle bauen – das ist wichtig. Aber solche Projekte sind wichtiger", sagte Oberbürgermeister Stefan Schlatterer. Die Fritz-Boehle-Werkrealschule, die Esther-Weber-Schule und erstmals die Eduard-Spranger-Schule (beides Schulen für behinderte Kinder) sorgen für die 24 Kunstwerke, die hinter den Fenstern des Schlosserhauses aufs Öffnen warten. Gesamten Artikel lesen und Bilder anschauen >>>