fuehpaed

In diesem Jahr fanden die Special Olympics Landesspiele in Todtnauberg statt.Titelbild

6 topmotivierte Athletinnen und Athleten der Esther-Weber-Schule fuhren am 24.1.2019 in das Loipenhaus am Notschrei. Dort schlugen sie ihr Lager für die kommenden 3 Tage auf. Gemeinsam mit der Bregtalschule in Furtwangen verbrachten sie dort eine unvergessliche und spannende Zeit. Neben den eigentlichen Wettkämpfen, gab es viele interessante Mitmachaktionen. weiteres Bild 2Neben „Healthy Athlets“ und „Gesund im Mund“, wo die Athleten viel über die Gesundheit lernen konnten, gab es traditionell eine Eröffnungs- und eine Abschlussfeier. Wie immer durfte auch eine Athletendisko nicht fehlen. Hier wurde gemeinsam mit allen 160 Athletinnen und Athleten hart abgerockt.

Martin Schmitt, ein ehemaliger Skispringer und Olympiasieger, war der diesjährige Pate der Special Olympics Baden-Württemberg und hat die Athletinnen und Athleten mit angefeuert.

Die Medaillenjäger derweiteres Bild 3 Esther-Weber-Schule sind bei verschiedenen Disziplinen beim Ski-Langlauf angetreten. Gemessen wurde sich bei Einzelwettkämpfen über eine Distanz von 500m bis zu 3km. Aber auch ein Teamwettkampf, die 4x500m Staffel durfte nicht fehlen. Bei wirklich allen Wettkämpfen gaben die Athletinnen und Athleten ihr Bestes. Auch nach kleinen Stürzen wurde schnell wieder aufgestanden und weitergefahren. Es wurde geschwitzt und gekämpft, was durch das Anfeuern und Jubeln der Zuschauer nochmal verstärkt wurde. weiteres Bild 4Voller Stolz und Freude, wurden die vielen Medaillen auf dem Treppchen entgegengenommen. Endlich wurde die Anstrengung belohnt, die die Athletinnen und Athleten bei der Siegerehrung mit dem Special Olympics Lied und dem Applaus der Zuschauer genießen durften. Besonders beeindruckend war die 4x500m Staffel. In einem spannenden Wettkampf kämpfte sich das Team der Esther-Weber-Schule von Runde zu Runde nach vorne, was am Ende mit einer Silbermedaille belohnt wurde.

Es hat einen riesen Spaß gemacht. Die nächsten nationalen Winterspiele stehen 2020 vor der Tür. Es bleibt spannend…voller Vorfreude…bis die Fackel wieder lodert und der Special Olympics Eid gesprochen werden darf:

„Lasst mich gewinnen! Doch wenn ich nicht gewinnen kann, lasst mich mutig mein Bestes geben!“

Malena, Rosi, Maria, Thorben, Felix& Felix