fuehpaed

Für unseren VAB-Abschluss müssen wir eine Prüfung in einem beruflichen Fach bestehen. In diesem Jahr schlug unser Lehrer vor, dass wir im Fach Wirtschaft + Verwaltung/PC-Anwendung eine Projektprüfung anstatt einer Fachprüfung machen sollten. Wir hatten zunächst Bedenken, ob wir ein Thema finden, worin wir zeigen können, was wir alles können. Gut fanden wir allerdings, dass nicht alles an einem Tag stattfindet und man im Team arbeiten darf. Nicht so toll fanden wir, dass es insgesamt so lange geht (Zeitplan über sechs Wochen). Ein paar Schüler erhielten in der Berufswegekonferenz die Empfehlung für eine Ausbildung im Berufsbildungswerk in Neckargemünd und sollten es sich ansehen. In der Prüfung erhielten wir dann die Aufgabe, eine Exkursion ins BBW Neckargemünd zu planen und durchzuführen.

Wir mussten im Internet alle Kontaktdaten recherchieren. Danach haben wir per Telefon und E-Mail einen Besuchstermin mit Frau Stahl vom BBW vereinbart. Wir fanden zwei Optionen zum Hinkommen: einmal die Fahrt mit der Bahn und einer Übernachtung in der Jugendherberge oder die Fahrt mit einem gemieteten Bus. Zur Berechnung der Kosten mussten wir eine Excel-Tabelle erstellen. Nachdem wir alle Angebote verglichen haben, entscheiden wir uns für eine Tagestour mit einem gemieteten Bus, weil es die günstigste und machbarste Variante war. Nun mussten wir einen Ablaufplan für den Tag zusammenstellen und Informationen für das Interview sammeln.

20180613 132140

Am 13.06.2018 um 8.00 Uhr gings los: Wir fuhren mit vier Schülern und drei Begleitern und waren um 11 Uhr in Neckargemünd. Frau Stahl stellte uns das BBW mit einer PowerPoint-Präsentation vor, danach gab es eine Führung durch das Haus. Wir besichtigten ein Klassenzimmer der technischen Produktdesigner und eine Internatsgruppe. Dort gibts Einzel- und Zweierzimmer. Die Besichtigung ging bis um 13.00 Uhr, dann haben wir ein Vesper bekommen. Danach sind dann zur Schule zurück gefahren und waren um 17.00 Uhr zurück.

Nach der Durchführung haben wir Präsentationen über das BBW in Neckargemünd und das Projekt zu gestalten für unseren letzten Prüfungsteil. Danach haben wir unsere Ergebnisse präsentiert. Jeder musste auch ein Fazit zum Projekt und zum BBW schreiben.

Der Verlauf des Projekts war gut, in der Planung ging es immer mal wieder Auf und Ab. Die Durchführung klappte problemlos. Somit war die Projektprüfung gut und wir würden es definitiv empfehlen.

,,Ich fand die Projekt-Prüfung besser als die normale Prüfung, weil es nicht so stressig war. Mir hat die Exkursion was für meine Zukunft gebracht, weil ich mir überlegt habe, da hinzugehen.“

,,Ich fand das mit der Gruppe gut, weil wir gut miteinander gearbeitet haben. Es gab immer wieder auch Konflikte, aber in der meisten Zeit ist es gut gelaufen und wir haben es hingekriegt.“

„Auch wenn ich jetzt weiß, dass ich da nicht hin will, war es gut es zu sehen.“

„Die Planung war erfolgreich und Fahrt konnte durchgeführt werden. Das selbstständige Organisieren hat Spaß gemacht.“

Ergo: Definitiv eine Prüfung(sform) zum praktischen Nutzen der SchülerInnen und eben kein Papier nur für den Aktenschrank.

VAB Lernfeldprojekt Wirtschaft und Verwaltung / PC Anwendung – EWS 07.2018
John-Glenn, Tobias, Konrad, Celina, Ruth, Besart, D. Resin