start


Am 18.01.16 trafen sich die Gruppen zum ersten Mal. Jede Gruppe war zusammengewürfelt aus ein paar Schülern von unserer Schule und ein paar Schülern aus den anderen Schulen. Danach wurden die sechs Gruppen in die verschiedenen Arbeitsfelder aufgeteilt, diese wechselten jeweils alle eineinhalb Tage durch, so dass jede Gruppe einmal jedes Berufsfeld kennenlernen konnte. In dem Projekt Zweirad ging es rund um das Thema Fahrrad, dort durften wir zum Beispiel einen Reifen flicken. In dem Berufsfeld Goldschmied, durfte man einen Silberring selbst herstellen. Bei dem Projekt Friseur, durfte man einem Puppenkopf die Haare schneiden und Strähnchen machen zudem konnte man Kunstnägel kreativ gestalten. Den Beruf des Schreiners, lernten wir im Projekt Nass- und Trockenbau kennen, hier durfte jeder von uns einen Hocker aus Holz bauen. Danach waren wir im Kaufmännischen, dort ging es rund ums Thema Computer, wir haben zum Beispiel mit dem Programm Excel gearbeitet. Außerdem sollten wir in Gruppen eine PowerPoint Präsentation über die verschiedenen Arbeitsbereiche eines Verkäufers erstellen und präsentieren. Außerdem haben wir uns noch den Beruf des Elektrikers angeschaut, dort durfte jeder von uns sein eigenes Verlängerungskabel herstellen. Das zweiwöchige JET Projekt war eine tolle Erfahrung, weil man durch das Projekt Berufe kennenlernen konnte, an die man vielleicht vorher noch gar nicht gedacht hatte. - Lea Maria Herr VAB1a

Weitere Bilder >>>

Pressemitteilung der Gewerbeakademie Freiburg >>>