start

Phantastische Leistungen an Heilig Abend

Weihnachtsspendenlauf2018

Beim inzwischen traditionellen Weihnachtssponsorenlauf an Heilig Abend, wurde dieses Jahr wieder für den Sportbereich der Esther-Weber-Schule gelaufen. Trotz mäßigen Wetterverhältnissen legten die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler nicht nur eine Rekordbeteiligung, sondern gleich noch eine Rekordrundenzahl hin.

54 Kinder rannten insgesamt sensationelle 1848 Runden. Zusammengerechnet entspricht dies ca. 542 km oder der Entfernung bis nach Florenz bzw. Amsterdam.

Nach wie vor sponsort die Firma Haufe – Lexware jede Runde mit zwei Euro. Hinzu kommen noch die privaten Einzelspenden pro gelaufener Runde. Somit könnte der vorab kaum erhoffte Traum zur Anschaffung von zwei Sportrollstühlen tatsächlich in Erfüllung gehen. Wir warten daher gespannt auf die Endabrechnung.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer, Helfer sowie den Organisatoren Ernst Weinmann, Jörg Niederberger, Bernd Rade und Stefan Kreutel.

Nach vielen Jahren im Einsatz ist unser vielbenutztes und beliebtes Laufband nun irreparabel defekt!

Ein neues Laufband kostet sehr viel Geld: 18.000 Euro. Einfach ist es nicht, eine solch große Summe zusammenzubekommen, doch versuchen wir es trotzdem. Wir bitten um Spendengelder für unser neues Laufband.
Dank der großzügigen und schnellen Spende des Vereines „Wir helfen Kindern e.V.“ www.whk-online.de , eine Initiative der Alexander Bürkle GmbH, in Höhe von 2.500 Euro sind wir unserem Laufband einen Schritt näher gekommen. Darüber freuen wir uns sehr und bedanken uns herzlich beim Verein „Wir helfen Kindern e.V.“.
Wir sind auf weitere Spenden angewiesen, um unseren Wunsch Wirklichkeit werden zu lassen und sind dankbar für jede Zuwendung.
(Wenn Sie Interesse haben, eine Spende zu machen lautet die Bankverbindung:
Esther-Weber-Schule, Sparkasse Freiburg Nördlicher Breisgau
IBAN : DE 15 6805 0101 0020 0229 03 BIC FRSPDE66XXX
Verwendungszweck: Laufband

Ab Anfang Februar werden hier alle Projekte vorgestellt, die für die Unterstützung des Fördervereins im Kalenderjahr 2016 eingereicht werden.

Prozedere:

Frist zur Abgabe der Projektvorschläge: 31. Januar

Veröffentlichung der vorgeschlagenden Projekte: Anfang Februar

Abstimmung über die Unterstützung der Projekte: Mitgliederversammlung am 7.4.16


Beantragte Projekte können sie hier einsehen: folder Förderverein Anträge 2016

Hier finden sie eine Auswahl an unterstützten Projekten durch den Förderverein

Sponsorenlauf 2015

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(HL) Beim inzwischen traditionellen Weihnachtssponsorenlauf an Heilig Abend, dieses Jahr für den Sportbereich und das IKU-Projekt der Esther-Weber-Schule, hatten die über 40 teilnehmenden Schüler, inzwischen auch fast traditionell, beste Witterungsbedingungen.
Bei Plusgraden und trockenem Wetter knackten die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler, mit 1301 Runden, nicht nur die tausender Marke sondern stellten auch einen Rundenallzeitrekord auf.
Im Schnitt lief jeder Sponsorenläufer knapp 31 Runden – Rekord. Das macht bei ca. 300 Metern pro Runde beachtliche 9 km. Daraus ergeben sich unglaubliche 400 km Gesamtstrecke - knapp die Luftlinie Freiburg - Genua.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer, Helfer sowie den Organisatoren Stefan Kreutel, Jörg Niederberger und Bernd Rade

am 24.12.2015 um 12.00 Uhr in FR-Zähringen
Zum achten Mal hintereinander organisieren Jörg Niederberger, Stefan Kreutel und Bernd Rade den Weihnachtsspendenlauf für die Esther-Weber-Schule.
Treffpunkt: Sportplatz der Alemmania in Freiburg-Zähringen (Hinterkirchstraße / Ecke Burgdorfweg, hinter der Pizzeria).
Hauptteilnehmerfeld:
Droste-Hülshoff-Gymnasium Freiburg, Emil-Gött und Paula Fürst Schule Freiburg, Schüler vom Rotteck-Gymnasium, Ringer der Schülermannschaft RKG Freiburg 2000 sowie natürlich Schüler unserer Schule
Selbstverständlich freuen wir uns beim Sponsorenlauf auch über teilnehmende Geschwisterkinder oder Schülerfreunde anderer Schulen.
Die Teilnahmeinformationen können dem folgenden Spendenlaufschreiben entnommen werden: Formular >>>